EuroCity in Homburg Saar



Grafik

Parken am Bahnhof Homburg

Für Autofahrer gibt es vier Möglichkeiten den PKW abzustellen. Die teuerste Variante
sind die Parkflächen unmittelbar vor dem Bahnhofsgebäude. 30 Minuten kosten 70 Cent,
einen ganzen Tag (24h) 5 Euro. Links und rechts vom Bahnhof befinden sich weitere
Stellflächen. So zum Beispiel entlang der Güterbahnhofstraße. Dort kosten 30 Minuten
50 Cent, einen ganzen Tag 4 Euro, eine Woche 16 Euro oder ein Monatsticket 22 Euro.
Die preislichen Unterschiede sind an den Parkscheinautomaten ablesbar.

Die allerdings günstigste Parkmöglichkeit am Homburger Bahnhof liegt nur 50 Meter vom
Eingang entfernt in einer Buswendeschleife. Dort kann eine Stunde kostenlos geparkt werden,
nachts und am Wochenende sogar durchgehend.
Das liegt daran, dass diese Buswendeschleife städtisches Eigentum ist, die übrigen
Parkplätze der Bahn AG gehören. Die Bahn vermietete ihre 200 Stellplätze an Firma
Conti-Park mit Sitz in Berlin. Genauso ist es übrigens an den Bahnhöfen in Saarbrücken,
Neunkirchen und Kaiserslautern. Selbstverständlich stehen am Homburger Bahnhof Stellflächen
für Behinderte zur Verfügung. Ebenso Parkplätze für klein-PKW bis 3 mtr Länge.

Parkscheinautomat Bahnhof Homburg


Radfahrer haben indes in Homburg kein Problem am Bahnhof eine Abstellmöglichkeit zu finden.
Von den über 300 Radplätzen ist die Mehrzahl überdacht. Radstellplätze gibt es vor dem Bahnhof,
links und rechts davon.

Überdachte Radstellplätze vor dem Gebäude
Fahrradplätze in Homburg

Weitere Radstellplätze sind links vom Bahnhofsgebäude
Radstellplatz am Bahnhof

Abschließbare Fahrradgaragen am Bahnhof in Homburg
Fahrradgaragen in Homburg

Hier kann werktags von 8 - 18 Uhr kostenlos für eine Stunde geparkt werden.
Abends, nachts und am Wochenende entfällt die Parkscheib-Pflicht.
Kostenlos Parken Bahnhof Homburg

Das Gleiche gilt hier. Allerdings stehen da nur 5 oder 6 Stellplätze zur Vefügung.
Kostenloses Parken am Bahnhof Homburg


Grafik
Zurück zur Hauptseite hier klicken