<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd"> <html> <head> <blockquote> <font color="#000000" size="2" face="Arial"> <br> <img src="bf-logo.bmp" alt="InterCity in Homburg Saar"> <br><br> <table width=70%"> <br><br> <img src="strich.bmp" width="100%" height="2" alt="Grafik"> <br><br> <b> Geschichte</b> </a> Bahnhof Homburg <br><br> Protokolle aus jener Zeit weisen nach, dass die Eisenbahn den Stadtvtern nicht geheuer war.<br> Von Umweltschutz war noch keine Rede, jedoch Bange vor Lrm und Schmutz. Gegen Mitte des 19.<br> Jahrhunderts reichte die Stadt gerade bis zur heutigen Ecke der Eisenbahn / Talstrae. Der<br> Rat stimme der Eisenbahn zu, auch um der fortschreitenden Entwicklung der Eisen-, und Kohleindustrie<br> im Saarland Rechnung zu tragen. Damals musste der Transport der Produkte mittels Pferdefuhrwerk<br> auf der Landstrae erfolgen. Drei Millionen Tonnen Kohle wurden im Jahre 1842 transportiert.<br><br> Die Anregung zum Bau der ersten pflzischen Eisenbahn war schon 1836 von der Industrie ausgegangen.<br> Das hierzu verfgbare Baukapital betrug 8 Millionen Gulden. Ein Homburger hatte mageblichen<br> Anteil am Bau der Strecke Homburg-Landstuhl; der in Homburg geborene Bahnmeister Claudius Rosche.<br> In Erinnerung an die erste Eisenbahnfahrt im Juli 1848 sollte auch noch eines anderen Mannes gedacht<br> werden, den eigentlichen Schpfer der ersten pflzischen Eisenbahn und des Erbauers der ersten<br> deutschen Eisenbahnstrecke berhaupt, Nrnberg-Frth 1835, Paul Camille Denis. Er sorgte fr eine<br> Reihe von Erweiterungslinien, so auch um Homburg. Damit trug er durch sein Werk zu dem bemerkenswerten<br> Aufschwung der Verkehrsentwicklung in Homburg bei. Zu Ehren hie frher das Stck zwischen Eisenbahnstrae<br> und Erbacher Brcke Denis Strae.<br><br> <img src="strich.bmp" width="100%" height="2" alt="Grafik"> <br><br> Soweit ein kleiner Textbaustein zum Thema Geschichte des Homburger Bahnhofs. Wie sich das Bahnhofsgebude<br> und sein Vorplatz im Laufe der Zeit vernderte, sollen die folgenden Fotos darstellen. <br><br> Dieses Aufnahme ist ber 100 Jahre alt, aufgenommen im Jahr 1902<br> <img src="bahnhof1902.jpg" alt="Alter Bahnhof Homburg"> <br><br> Der Bahnhof in Homburg. Foto aufgenommen im Jahr 1936<br> <img src="bahnhof1936.jpg" alt="1936 Bahnhof Homburg"> <br><br> Zwei Jahre spter im Jahr 1938<br> <img src="bahnhof1938.jpg" alt="1938 Bahnhof Homburg"> <br><br> Blick auf die Bahnsteige<br> <img src="bahngleise_1937.jpg" alt="Bahnhof Homburg 1937 Gleisanlage"> <br><br> Der vom Krieg zerstrte Bahnhof wurde abgerissen. Das Foto von 1954 zeigt den Rohbau des neuen Bahnhofs.<br> <img src="bahnhof1954.jpg" alt="1954 Neubau Bahnhof Homburg"> <br><br> 1956, der neue Bahnhof Homburg ist fertig und betriebsbereit.<br> <img src="bahnhof1956.jpg" alt="1956 Bahnhof Homburg"> <br><br> Seitenansicht. Foto von 1956<br> <img src="bahnhof1956re.jpg" alt="1956 Bahnhof Homburg"> <br><br> Drei Jahre spter, im Jahr 1959 wurde der Vorplatz modernisiert<br> <img src="bahnhof1959.jpg" alt="1959 Bahnhof Homburg modernisierung Vorplatz"> <br><br> Im Jahr 1960 wurde gefeiert<br> <img src="bahnhof1960feier.jpg" alt="1960 Bahnhof Homburg Feier"> <br><br> Weil seit dem 08.Mrz 1960 die Gleisanlage fr den Personenverkehr elektrifiziert ist.<br> <img src="bahnhof1960elok.jpg" alt="1906 Bahnhof Homburg Elektrifizierung"> <br><br> Luftbild , Luftaufnahme von 1962, Bahnhof Homburg und sein Vorplatz mit der Post.<br> <img src="bahnhof1962.jpg" alt="Luftaufnahme 1962 Bahnhof Homburg"> <br><br> Im Frhsommer 1964<br> <img src="bahnhof1964.jpg" alt="Fruehsommer 1964 Bahnhof Homburg"> <br><br> Als Autos noch Luxus waren. Vormittags am Bahnhof Homburg um 1970<br> <img src="bahnhof1969.jpg" alt="1969 Bahnhof Homburg Menschen"> <br><br> Foto aus dem Jahre 1980. Die Autos sind andere, der Bahnhof blieb gleich<br> <img src="bahnhof1980.jpg" alt="1980 Bahnhof Homburg Feier"> <br><br> Impression im Schnee. Foto von 1986<br> <img src="bahnhof1986elok.jpg" alt="1986 Bahnhof Homburg Lok"> <br><br> 1987 wurden entlang der Treppen Gebckbnder installiert<br> <img src="gepaeckbaender.jpg" alt="1987 Bahnhof Homburg Rollbnder"> <br><br> 31.Mai 1991, Abfahrt des letzten Zuges nach Blieskastel. Die Bliestalbahn wurde stillgelegt.<br> <img src="31mai1991.jpg" alt="1991 Letzter Zug nach Blieskastel"> <br><br> Der Bahnhofsvorplatz um 1993. Viele erinnern sich noch an den Imbiss dort.<br> <img src="bahnhof1993.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Imbiss 1993"> <br><br> 1995 wurden elektronische Anzeigetafeln fr abfahrende Zge und Busse installiert.<br> <img src="bahnhof1995.jpg" alt=" Anzeigetafeln Bahnhof Homburg 1995"> <br><br> 1998 wurden weitere Baumanahmen vorgenommen. Die berachung, Behinderten WC, offene Gastronomie uvm.<br> <img src="bahnhof1998.jpg" alt="1998 Bahnhof Homburg"> <br><br> In den Jahren ab 2004 wurden die Bahngsteige erneuert. Foto zeigt die Bahngleise 8 und 7<br> <img src="bahngleis8-2009.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Bahngleis 8 und 7"> <br><br> Bahngleis 1 wurde 2006 modernisiert. Es ist seither das Hausgleis der VRN S-Bahn<br> <img src="bahngleis1.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Bahngleis 1 S-Bahn"> <br><br> Seit 2007 sind die Bahnsteige in Homburg Videokamera berwacht.<br> <img src="videokamera-bahnhof.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Video berwachung"> <br><br> Juni 2010, alle Bahnsteige bekommen neue berdachungen.(links alt, mitte neu)<br> <img src="bahnsteigdach_neu.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Sanierung"> <br><br> November 2010, die neue Fassade wirkt auch in der Abendstunde.<br> <img src="abend_seite.jpg" alt=" Bahnhof Homburg Fassade"> <br><br> <br><br><br> <img src="strich.bmp" width="100%" height="2" alt="Grafik"> <br> Zurck zur Hauptseite <a href="../index.html"> hier klicken </a> <br><br><br> </table ></font> </blockquote> </body> </html>